Thema Integration und Migration

Von der Angst zu den Möglichkeiten

Die SUB setzt sich für eine offene Gesellschaft ein. Unabhängig von der Herkunft besteht das im Grundgesetz verankerte Recht auf freie Entfaltung, das Ausüben einer erlernten und sinnhaften Tätigkeit und die Ermächtigung dazu. Als Bürger dieser Stadt sollten wir alle die Möglichkeit teilen, an ihrer Gestaltung mitzuwirken. Dazu bedarf es des Dialoges und der Einbeziehung von Interessengemeinschaften, auch wenn diese häufiger zu den Ungehörten zählen. Wir sind bestrebt, den Diskussionsschwerpunkt weg von Ängsten und hin zu Möglichkeiten eines produktiven Miteinanders zu verlagern.

Eine erweiterte Förderung von integrativer Sozialarbeit ist dabei unabdingbar, ebenso wie das Bereitstellen von Räumen, die kulturellen und religiösen Vereinen das Ausleben ihrer Interessen erlaubt. Ressourcen dazu sind bereits vorhanden, benötigen jedoch einer Freilegung und Nutzbarmachung in erster Linie durch Abbau von Vorurteilen und Ressentiments durch dialogische Arbeit, aber auch den Abbau bürokratischer Hürden, soweit auf kommunaler Ebene möglich.

Gerade im international-akademischen Kontext bietet Cottbus überragendes Potenzial der Auseinandersetzung mit kultureller Vielfalt und bereichernden Stimmen für die Gestaltung offener Strukturen. Sprechcafés und -kurse sind dafür prädestiniert.

Unterstützen Sie uns

Gemeinsam für eine bürgernahe Politik in Cottbus

Die Wahrheit ist, Wahlkampf ist teuer. Wir wollen wirklich etwas erreichen in dieser Stadt und dafür brauchen wir Unterstützung. Im Quasimono, dem Muggefug, der Fango oder in vielen weiteren Orten befinden sich dafür unsere Spendengläser. Ihre großzügige Unterstützung ermöglicht es uns, unsere Stadt gemeinsam zu gestalten und die Anliegen aller Bürgerinnen und Bürger in den Vordergrund zu stellen. Jeder Beitrag zählt, um eine lebendige und vielfältige Zukunft für Cottbus zu schaffen. Machen Sie mit und helfen Sie uns dabei, eine bürgernahe Politik umzusetzen. Zusammen können wir eine starke Gemeinschaft aufbauen und eine Stadt formen, die allen gehört.

Für alle Bürgerinnen und Bürger

Wir sind für Sie da

Wir laden Sie ein, aktiv an diesem Gestaltungsprozess teilzunehmen und gemeinsam Ideen für die Weiterentwicklung unserer Stadt einzubringen. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie Fragen haben oder sich beteiligen möchten. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und darauf, gemeinsam eine positive Zukunft für unsere Stadt zu gestalten.

2 + 7 =